Startseite


Willkommen beim


 KreisElternRat


 Zwickau

                          

   



Stell dir vor, alle Menschen, leben ihr Leben in Frieden 



John Lennon singt diese Zeile in seinem Popsong “Imagine“. Ein Stück, welches die Vision einer Gesellschaft frei von Religion, Nationalismus und Besitz beschreibt sowie ein Aufruf für den Frieden ist. 

Nach dem völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine am 24.02.2022 ist diese Vision gefährdet und Betroffenheit, Bestürzung, Besorgnis sind seitdem die prägendsten Empfindungen vieler Menschen. Es ist Krieg in der Ukraine und was dort geschieht, schürt Verunsicherung und Angst bei Schülerinnen und Schülern, bei Lehrerinnen und Lehrern, bei Eltern. Die Ereignisse im Osten Europas gehen allen an Schule Beteiligten nahe, so dass sie sich mit vielen Fragen in diesen schwierigen Zeiten beschäftigen.

 Warum gibt es Krieg? Was bedeutet Krieg? Kann es ein Weltkrieg werden oder ist es bereits einer? Wenn es ein Weltkrieg ist, ist es dann der letzte? Das sind nur einige der Fragen, die unsere Kinder uns sowie ihren Lehrerinnen und Lehrern stellen. Wir versuchen sie zu beantworten, jedoch gelingt uns das nicht immer, da auch wir die Ereignisse nicht einschätzen können. 

Was uns dieser Krieg aber deutlich vor Augen führt, ist das alle Kinder mit die größten Verlierer des Krieges sind. Unsere Kinder beschützen wir, versuchen ihnen ihre Ängste, Sorgen und Verunsicherung zu nehmen, jedoch liegt es ebenfalls in unserer Verantwortung den Kindern, die in Luftschutzbunkern um ihr Überleben kämpfen, zu helfen. 


Daher möchten wir alle bitten, in welcher Form auch immer zu helfen.  


                           


Nach oben